Gründung am 08. März 1994

Die Idee einen öffentlichen Spieletreff zu gründen hatte Klaus Gellrich. Hintergrund war, dass es mitunter schwierig wurde für unsere private Spielerunde genügend Mitspieler zu mobilisieren.

 

08. und 22. März 1994

Die beiden ersten Treffen, zu denen jeweils etwa 10 Mitspieler kamen, fanden in einem Nebenraum im Kegelzentrum in Aschaffenburg-Strietwald statt. Nach dem zweiten Treffen hat uns der Wirt den Raum nicht mehr zur Verfügung gestellt, weil er mit dem Umsatz nicht zufrieden war.

 

19. April 1994

Der Spielekreis findet sein neues Domizil beim Ev. Jugendzentrum in Aschaffenburg.

 

03. Mai 1996

Mit nur 4 Besuchern musste der Spieleabend bei diesem Treffen auskommen und stellt damit bis heute den Negativrekord bei den Besucherzahlen auf.

 

23. Nov. 1996

Der Spielekreis hat den Volkshochschulkurs „Die Welt der Spiele“ angeboten. 19 Teilnehmer haben mitgespielt. Der Kurs umfasste 10 Abende und dauerte jeweils 2 Std. u. 15. Min. Unser Mitspieler Thomas Minor hat so zu unserem Spielekreis gefunden. Am ersten Abend haben wir gelogen, ägyptische Schätze gesammelt und gekocht (Bluff, Tutanchamun, á la carte)

 

02. Oktober 1999

Der Aschaffenburger Spielekreis richtet zum ersten Mal ein Qualifikationsturnier zur deutschen Siedlermeisterschaft aus. Das Turnier wurde von 2000 bis 2007 in Zusammenarbeit mit dem Aschaffenburger Jugendhaus fortgeführt.

 

23. Nov. 2001

Zum ersten Mal findet der Spieleabend am heutigen Standort statt, nachdem aufgrund langwieriger Umbauarbeiten nicht mehr im Ev. Jugendzentrum gespielt werden konnte. Gleichzeitig wurde ein Besucherrekord mit 22 Spielern aufgestellt (bisher 18)

 

11. April 2003

Der bislang kostenlose Spieletreff wird „gebührenpflichtig“. Die Pfarrgemeinde erhält 1 € pro Person für die Raummiete

 

03. April 2004

Anlässlich unseres 10-jährigen Jubiläums haben wir am Samstag ab 17:00 Uhr gespielt. Abends wurde Pizza bestellt. Leider waren nur 9 Mitspieler dabei.

 

10. März 2006

Heute konnten wir den 2500. Besucher begrüßen, es war Klaus Tremel

 

06. Oktober 2006

Der Spielekreis wurde aufgrund einer Doppelbelegung des Raumes ausquartiert. Wir haben in einer Ersatzunterkunft in Aschaffenburg-Leider gespielt. War nicht so prickelnd.

 

14. Oktober 2006

Sondertermin (Samstag)  anlässlich des 250. Spieleabends, mit 12 Teilnehmern

 

02. Jan. 2009

Wenn dass mal kein Zufall ist. Passend zum 300. Spieleabend, Sektempfang und Häppchen, haben wir zum zweiten Mal den Besucherrekord mit 22 Teilnehmern aufgestellt.

 

22. Jan. 2010

Besucherrekord mit 23 eifrigen Zockern

 

09. April 2010

Wieder einmal war unser Raum belegt, mit großen festlich gedeckten Tischen. Wir haben trotzdem mit 16 Teilnehmern zwischen Tellern und Tassen gespielt.

 

30. Dezember 2011

Hurra, mit 481 Besuchern war dieses Jahr, dass mit Abstand erfolgreichste Jahr seit Bestehen des Spielekreises. Es wurde alleine 3 Mal der Besucherrekord mit 23 Teilnehmern aufgestellt. Im Vergleich zum Vorjahr hatten wir über 100 Besucher zusätzlich zu verzeichnen.

 

17. Februar 2012

Neuer Besucherrekord mit 24 Teilnehmern

 

30. November 2012

Donnerwetter, schon wieder ein Besucherrekord, 26 Spieleliebhaber wollten wieder einmal ihrer Leidenschaft frönen.

 

28. Dezember 2012

Den 400. Spieleabend wollten 24 Spieler miterleben. Es gab ein kleines Büfett und Jette hat einen leckeren Kuchen gebacken.

 

18. Januar  2013

Es wurde aber auch Zeit, dass wir unseren 5000. Besucher begrüßen durften. Es war Martin Kopp, als Geschenk gab es das Spiel „Die Legenden von Andor“

 

01. Februar 2013

Zum ersten Mal seit der Gründung unseres Spielekreises musste ein Spieleabend abgesagt werden, weil der Raum doppelt belegt war.

 

15. März 2014

Kaum zu glauben aber wahr, der Spielekreis wurde 20 Jahr.

Diese Feier wollten sich über 40 Besucher nicht entgehen lassen. Es wurde geschlemmt, gelacht und natürlich viel gespielt.

 

25. April 2015

Der Spielekreis ist online. Direkt vom VHS-Kurs heute ins Netz. Wenn auch noch nicht optimal aber ein Anfang ist gemacht.

 

05. Juni 2015

Heute durften wir den 6000. Besucher in unseren Reihen begrüßen. Maria war die Glückliche und durfte sich über Spiel "Colt Express" als Präsent freuen.

 

23. Oktober 2015

Fast 3 Jahre ist es her, dass wir einen Besucherrekord hatten, heute war es wieder so weit, 27 eifrige Mitspieler waren in ihrem Element.

 

23. Dezember 2016

Zum ersten Mal seit unserer Gründung ist es gelungen 500  Besucher in einem Jahr zu empfangen. Die 500. Besucherin war Lena, als kleines Präsent gab es das Spiel "3 sind eine zu viel".

 

17. März 2017

Schon wieder 500. Wir haben mit 24 Besuchern den 500. Spieleabend gefeiert.

 

14. Juli 2017

Der 7000. Besucher hat heute die Spielstätte betreten. Thomas war der Glückliche und durfte sich über das Spiel "Wettlauf nach Dorado" freuen.

 

06. Okt. 2017

Fast zwei Jahre liegt unser letzter Besucherrekord zurück. Heute haben wir mit 28 Besuchern einen neuen Rekord aufgestellt. Ich bin gespannt wann wir die Dreißig erreichen.

 

12. Jan 2018

Nur noch 1 Jahr haben wir für den nächsten Besucherrekord gebraucht, den wir heute mit 32 Besuchern aufgestellt haben.

 

03. Mai 2019

Heute durften wir den 8000. Besucher in unseren Reihen begrüßen, es war Manuel, mein Nachbar.

 

29. Juni 2019
Der Aschaffenburger Spielekreis wurde 25 Jahre, was natürlich auch ordentlich gefeiert wurde. Trotz großer Hitze wollten sich etwa 50 Spielebegeisterte dieses Event nicht entgehen lassen. Wir haben bereits um 14:00 Uhr begonnen und bis tief in die Nacht gespielt, gegrillt und viel gelacht. Gleich mitgefeiert haben wir den 555 Spieleabend.

 

24. Jan 2020

Lange hat es gedauert, fast 2 Jahre, bis wieder ein neuer Besucherrekord zustande kam, heute wurden 33 begeisterte Spielerinnen und Spieler gezählt.

 

07. März bis 03. September 2020

Leider blieb auch unser Spieletreff nicht von der Coronakrise verschont und wir mussten eine lange Pause einlegen.

 

30. Okt. 2020 bis 22. Juli 2021

Corona zum Zweiten, erneuter Lookdown.

 

13. Nov. 2021 bis 03. März 2022

Coronapause 3. Akt